Mo. - Do.: 16 - 21 Uhr

Fr.: 16 - 22 Uhr

Sa.: 12 - 22 Uhr

So.: 12 - 21 Uhr

Home    Vorwort    Kontakt   Impressum

Herzlich Willkommen...

zum 47. Blotschenmarkt in Mettmann. Vor 22 Jahren sind wir vom Jubiläumsplatz
zum historischen Umfeld
der St. Lambertus Kirche gezogen und haben es nicht bereut.

 

Auch in diesem Jahr bietet der Blotschenmarkt ein breites Angebot, um in unserer Stadt ein weihnachtliches Wohlfühlambiente zu präsentieren.

 

Duftender Glühwein, knusprige Reibekuchen aus der Pfanne, leckerer Backfisch
im Brötchen,
scharfe Berliner Currywurst, Grünkohl aus dem grossen Kessel,
deftiges Raclette und warmer Wein,
süße Crepes, Krustenbraten und türkische
Spezialitäten,
Poffertjes mit Stroop und vieles mehr erwartet den hungrigen und
durstigen Besucher.
Nicht zu vergessen die kultige Likörspezialität:

das Schneebällchen!


Hinzu kommen viele Geschenkideen für das Weihnachtsfest. Es ist wieder ein
Weihnachtsmarkt
mit heimeliger Atmosphäre für die ganze Familie. Das tägliche
Bühnenprogramm
umfasst ein Angebot für alle Musikgeschmäcker: Besinnliches,
Weihnachtliches,
Rockiges, und natürlich die Oldies aus den 60igern. Zum Abschluss
wieder das traditionelle
Konzert mit der Simon&Garfunkel Revival Band.

 

Für die Kleinen kommt täglich der Weihnachtsmann auf den Markt um sich die Wünsche
unserer kleinsten Besucher in der Weihnachtshütte anzuhören. Ganz besonders sind an
dieser Stelle
die fast 40 von Schulklassen individuell geschmückten Weihnachtsbäume
zu erwähnen. Ein liebevoll gepflegtes
Projekt von unserer Solveig Clausen.

 

Vielen Dank an unser tolles Team, das mit Unterstützung des Mettmanner Bauhofes
alles so prima angerichtet
hat.

 

Jetzt wünschen wir uns trockenes Weihnachtsmarktwetter
und freuen uns auf den Mettmanner Blotschenmarkt 2018.


Ihr
Florian Peters

30.11. bis 16.12.2018

Mettmann Impulse e.V · Telefon 0 21 04 - 214 580-0

Das Blotschenmarkt-Team:

Judith Ballaschk (nicht auf dem Foto), Bettina Barth, Rudi Barth,
Solveig Clausen, Jens-Christian Holtgreve, Florian Peters, Steffen Sauter, Thomas Sawitzki, Gudrun Schmittat (nicht auf dem Foto), Udo Tremel